Das Universum in Dir


Als ich in meinem ersten Theta-Healing®- Seminar saß, hagelte es für mich *klick*-Momente. In meinem letzten Blogpost habe ich bereits einen dieser Momente mit Dir geteilt.
Der andere Aspekt, über den ich mir bewusst wurde, war das riesige Universum in mir. Mein Unterbewusstsein.
Bist Du Dir Deines Unterbewusstseins bewusst?

Weißt Du, dass Dein Unterbewusstsein IMMER zuhört, IMMER mitschreibt und IMMER alles daran setzt Dich in Sicherheit zu wissen. Es setzt non-stop alles was Du jemals gedacht, gefühlt, getan und erlebt hast zu Mustern zusammen. 


Meistens ist das ganz praktisch. Beim Autofahren zum Beispiel. Hier musst Du nicht jedes mal wieder bewusst die Kupplung bis zum Schleifpunkt kommen lassen, dann Gas geben, dann schalten, und blinken. Du fährst „automatisch“, ohne darüber nachzudenken, richtig?


Auch bei unseren Körperfunktionen entlastet Dich Dein Unterbewusstsein.

Stell Dir vor Dir wären all Deine Körperfunktionen bewusst. Dann würdest Du die nächsten zwei Sekunden so erleben: 

Einatmen, Sauerstoff in die Lungen, Herz pumpen, Zwinkern, Hormone ausschütten, Herz pumpen, verdauen, entgiften, Muskeln anspannen, zwinkern, ausatmen…und so viel mehr!

Hach, unser Körper ist sooo fantastisch, oder? DANKE DU TOLLER KÖRPER!



Wenn es darum geht, was Du in Deinem Leben hast und was nicht, hat Dein Unterbewusstsein auch seine Finger mit im Spiel. Dir darüber bewusst zu werden ist praktisch, denn es priorisiert anders als Du und ich.
Du würdest wahrscheinlich in zwei Schubladen sortieren, die mit „macht mich glücklich= mehr davon“ und „macht mich unglücklich= nein Danke“ beschriftet sind.

Das Unterbewusstsein hält sich da an „sicher“ und „unsicher“. 
Und wir reden hier nicht von „sicher vor Säbelzahntigerangriffen“. Neinneinnein! Wir reden von Liebe -> führt zu Liebeskummer -> hat weh getan -> Schmerz = unsicher -> LIEBE IST GEFÄHRLICH.

 

BÄM. Schublade zu. Liebe weg. Dein Unterbewusstsein wird Dir brav helfen Dich von dieser gefährlichen, schmerzlichen Liebe fern zu halten. 
Schmeiß jetzt bitte nicht Dein Handy quer durch den Raum, das ist 
natürlich nur ein Beispiel. 


 

Je nachdem was Du in Deinem Leben erlebst, webt Dein Unterbewusstsein ein sicheres Netz aus Glaubenssätzen und Mustern. 

Hier setzt die Glaubenssatzarbeit, für die Theta-Healing berühmt geworden ist, an. Mit dieser Technik werden veraltete, blockierende Glubenssätze, wie „Liebe ist gefährlich“ mit stärkenden Glaubenssätzen, wie „Liebe ist sicher“ ersetzt. So einfach? Ja, so einfach. 

 

Dafür ist es oft erforderlich sich Schicht für Schicht des Unterbewusstseins bewusst zu machen. Bis zu dem Schlüsselglaubenssatz, auf den das Missverständnis gebaut ist. Wenn dieser Glaubenssatz gelöst ist, ist das alte Muster durchbrochen. Dann sind die Weichen gestellt für neue Erfahrungen, neue Gedanken und eine neue Realität. Natürlich mit Liebe.

 

Also ganz schön gut sich seines Unterbewusstseins bewusst zu sein, oder?

 

Du möchtest auch das es bei Dir *klick* macht und Du Dein Leben Hand in Hand mit Deinem Unterbewusstsein gestaltest? 

Dann lerne die ThetaHealing® Technik selbst. Im Basis Seminar lernst Du in drei Tagen die Grundtechniken um Glaubenssätze zu testen, zu verändern und so viiiiieles mehr.
*klick*

 

Natürlich kannst Du mir auch einen ganz bewussten Kommentar hinterlassen 😉
ich freue mich von Dir zu hören.

Deine Feli

P.S.: wenn Du über neue Blogposts, Termine und Neuigkeiten informiert werden möchtest, dann werde mein Brieffreund und melde Dich hier zu meinem Newsletter an. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Angela (Dienstag, 22 August 2017 15:37)

    Liebe Feli,
    wie witzig, herzerfrischend und wahr geschrieben. Es macht immer wieder große Freude deine Newsletter zu lesen. Danke dafür.
    Deine Mama